*Rezension* Quäl das Fleisch - Monica J. O´ Rourke

Meine Wertung: 4/5 Palmen

Titel: Quäl das Fleisch
Originaltitel: Suffer the Flesh
Autorin: Monica J. O´ Rourke
Erscheinungsdatum:07. Juni 2014
Seiten: 160
Preis: 12,99 €
Verlag: Festa Extrem
ISBN: Ohne

Über die Autorin:Die Amerikanerin Monica J. O'Rourke hat mehrere Anthologien herausgegeben und über 100 Geschichten veröffentlicht, dazu die Romane: Suffer the Flesh (Quäl das Fleisch), What Happens in the Darkness und Vergifteter Eros (in Zusammenarbeit mit Wrath James White). Sie gehört zu den ganz wenigen Frauen, die brutalen Hardcore-Horror schreiben.


Nachdem sie in Manhattan entführt wurde, wird Zoey in einen Bunker verschleppt und Opfer der abartigen Fantasie eines kranken Mannes. Doch sie ist nicht die einzige Gefangene, in Käfigen vegetieren dutzende Frauen vor sich hin. Täglich werden sie gequält …

*Rezension* Willkommen in Hell, Texas und Zurück nach Hell, Texas - Tim Miller

Hallo Ihr Lieben,

Lang lang ist es her, seit meinem letzten Eintrag. Grund dafür ist einfach meine fehlende Zeit. Ich habe zwar nach wie vor viel gelesen und das Meiste auf english, dennoch finde ich kaum noch Zeit zum Bloggen bei einem Fulltime Job, Bogensport und meiner Familie. Trotzdem möchte ich nun immer mal versuchen, neue Rezensionen online zu stellen. Je nachdem, wie ich Zeit habe. 

Heute gibt es eine Rezension bestehend aus 2 Büchern. Wer mich kennt, der weiss, dass ich eine Vorliebe für Horror- und Psychofilme habe, die keine Grenzen kennen und einfach schön schaurig und blutig sind. Nun habe ich auch einen Verlag gefunden - einen deutschen, welcher Bücher in diesem Genre vertreibt. Die Bücher sind aus der “Extreme Reihe”, ab 18 Jahren , ohne ISBN und dürfen im Handel nicht vertrieben werden. Ich spreche vom Festa Verlag, welchen einge von Euch auch kennen. Wer also mit diesem Themen nicht zurecht kommt, der sollte meine Rezensionen zu diesen Büchern nicht lesen und hier aufhören...

*UMZUG*




Liebe Leute,

lang lang ist es her, dass ich hier etwas gepostet habe. Den Grund dazu durfte ich längere Zeit nicht mitteilen, doch jetzt ist es überall offiziell:

Wir sind nach Schottland (Edinburgh) gezogen und haben uns somit einen kleinen Traum erfüllt!

Ich bin schon seit November letzten Jahres dort und lebe in Edinburgh. Meine Männer, also Mann und Kind werden jetzt im April nachkommen. Die Zeit ohne sie war nicht einfach, aber es ist fast geschafft. Ich habe einen tollen Job und eine tolle Wohnung für  uns gefunden und das neue Leben kann beginnen. Ich fühle mich pudelwohl in meiner neuen Heimat und werde, sobald der Umzug aus Deutschland komplett vollzogen ist, auch wieder bloggen!!

Ich hoffe, Ihr bleibt weiterhin Leser auf meinem Blog, denn in Zukunft werde ich auch ganz viele tolle englische Bücher vorstellen, die ich schon gelesen habe.

Also, bis ganz bald...


Eure Sharon